Bergbaudenkmal Grube-Adolf  e.V.

Wenn es um Bergbautradition geht         

------ Erzählabend am 16.11.2022 um 19.00 Uhr Maschinenhaus Grube Adolf ------

Noch ein kleines Video zum Lichterfest 2022

Unterstützung der ortsansässigen Vereine

Im Rahmen der Initiative "Gewerkschaft 4.0" hat die IG BCE Ortsgruppe Herzogenrath-Würselen beschlossen, die Arbeit des Bergbaudenkmal Verein Grube Adolf e.V. in Herzogenrath-Merkstein öffentlichkeitswirksam zu unterstützen.

Durch die Spende von Motiv T-Shirts aus dem Gewerkschaftseigenen Shop, soll es der Belegschaft der ehemaligen Steinkohlenzeche ermöglicht werden, einheitlich aufzutreten. Gelegenheit dazu gibt es bereits beim anstehenden Lichterfest im November.

Bei der Übergabe durch die Vorsitzende der IG BCE OG Nadja Sengotta (Bild Mitte) an den Vorstand des Vereins, wurden die Gemeinsamkeiten im sozialen Wesen und die gleichartigen Bemühungen zum Erhalt der Bergbau Kultur erläutert.

Franz-Josef Küppers bedankte sich für die willkommene Spende an den Verein und erinnerte an den hohen Organisationsgrad im Bergbau. "Nicht selten wurden auf den Schachtanlagen über 85 % Gewerkschaftszugehörigkeit der Beschäftigten erreicht. Da kann man heute nur noch von träumen".

Besucherzaehler